Automatik Regelung - Fahrschule 2020 / x5 2020 pro

Fahrschule Luckau
Direkt zum Seiteninhalt
Endlich ist es soweit:
Mit der Entscheidung des Bundesrat steht fest, das die Automatikregelung kommt
erst zum 1. April 2021

Nun ist es offiziell: Die Automatikregelung wird nicht, wie ursprünglich geplant, am 1. Januar 2021 in Kraft treten. Vielmehr beschloss der Bundesrat in seiner 995. Plenarsitzung heute (06.11.2020) mehrheitlich, der Empfehlung des Verkehrsausschusses zu folgen und die Einführung der Automatikregelung um drei Monate zu verschieben.

Zur Begründung für die Verschiebung auf den 1. April 2021 führte der zuständige Verkehrsausschuss an: „Die Umsetzung der Verordnung über die Ausbildung und Prüfung auf Kraftfahrzeugen mit Automatikgetriebe erfordert bei Fahrerlaubnisbehörden, deren Verfahrensanbietern und den Technischen Prüfstellen einen auch zeitlichen Aufwand zur Vorbereitung der neuen Verfahrensabläufe und Programmierung erforderlicher Änderungen. Der zur Verfügung stehende Zeitraum ist bei Inkrafttreten am 1. Januar 2021 zu knapp bemessen, um die erforderlichen Schritte verlässlich umzusetzen. Eine Verschiebung des Inkrafttretens um drei Monate ist daher im Interesse aller Beteiligten angeraten.“

Nachdem sich das Plenum per Handzeichen mehrheitlich für den Antrag des Verkehrsausschusses ausgesprochen hatte,erklärte der Sitzungsleiter: „Das ist eine Mehrheit. Es ist also beschlossen.
*Quelle- www.fahrschule-online.de
https://www.fahrschule-online.de/nachrichten/bundesrat-beschliesst-verschiebung-der-automatikregelung-2680622


Eintrag der Schlüsselzahl 197.

Nun steht einer kompletten Automatikausbildung nichts mehr im Wege!

Stand jetzt: wer auf Automatik seinen Führerschein macht und auch die Prüfung auf einem Automatik Fahrzeug - darf nur Automatik Fahrzeuge fahren, eine weitere Prüfung auf einem Schaltfahrzeug ist notwendig um auch KFZ mit Schaltgetrieb fahren zu dürfen.

Dein zukünftiger Ausbildungsplatz:


Unsere Fahrschülerinnen /Fahrschüler lernen auf einem

modernen PKW Tiguan das Autofahren.

Leichteres Lernen -  Kosten sparen  - mit Spaß zum Führerschein.

Die Assistenzsysteme immer im Blick ,

  • automatisches Einparken,

  • automatisches Abstand halten,

  • automatisches lenken

  • leichtes Anfahren ohne Kuplung nur Gas und Bremse ,

erleichtert die Übersicht und den Blick fürs Wesentliche !

Fahrzeuge mit Automatikgetriebe lassen sich leichter fahren als solche mit Schaltgetriebe. Das automatische Getriebesystem wählt die Gänge eigenständig und du musst daher nicht manuell schalten. Auch das Anfahren wird ohne Kupplungspedal erleichtert. Das Auto nimmt dir also einige Aufgaben ab und du kannst dich voll und ganz auf den Straßenverkehr konzentrieren.

Wenn du also schon weißt, dass es dir eher schwer fällt, viele Dinge gleichzeitig zu erledigen, könnte ein Automatik-Führerschein vielleicht genau das Richtige für dich sein. Auch für Fahrschüler mit Prüfungsangst eignet sich ein Führerschein mit Automatikeintrag häufig besser, da sie weniger manuelle Bedienung am Fahrzeug übernehmen müssen und der Prüfungsablauf dadurch etwas einfacher wird.




"AUTOMATIKSCHULUNG = EINFACH UND SICHER ZUM ZIEL"

Unser neuer Tiguan
ausgestattet sein mit modernster Technologie!
Zahlreiche Assistenssysteme unterstützen dich und sorgen für mehr Komfort und Sicherheit in deiner Ausbildung und in der Prüfung.
_____________________________________________________
---DER LEICHTE WEG ZUM FÜHRERSCHEIN---
________________________________________________________________________________________________
Nun endlich beschlossene Sache:

"Wegfall der Automatikbeschränkung!"

Die EU Kommission hat zugestimmt,
d.h. nach einer Prüfung mit einem Automatik-Fahrschulauto bekommt man den Führerschein ohne Einschränkung ausgehändigt und man darf dann auch Kraftfahrzeuge mit Schaltgetriebe fahren!

Jedoch muss jeder Fahrschüler eine bestimmte Anzahl von Fahrstunden mit einem Schaltwagen nachweisen:

Der Bewerber absolviert während der praktischen Ausbildung

eine Schulung in der Fahrschule im Umfang von
mindestens 10 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten auf einem
Schaltfahrzeug.

Diese Schulung soll die Fähigkeiten und
Fertigkeiten vermitteln, um ein Fahrzeug mit Schaltgetriebe sicher
zu beherrschen.

Die Schulung schließt ab mit einem Test von mindestens 15 Minuten beim Fahrlehrer in der Fahrschule ab (keine Kosten),
in dem der Bewerber nachweist, dass er die speziellen Anforderungen
an Schaltfahrzeuge bewältigen kann. Dazu gehören u. a. Anfahren am
Berg, Abbiegen, Vorfahrtsituationen sowie eine umweltschonende
Fahrweise.

Der Fahrlehrer bestätigt die Teilnahme an der Schulung und das Bestehen des Testes.

Bei Vorlage dieser Bescheinigung bei der Fahrerlaubnisbehörde
entfällt die Eintragung der Beschränkung auf Automatikfahrzeuge im
Führerschein es kommt die Schlüsselzahl 197 als Eintrag dazu..


________________________________________________
"Mach`doch Deine Prüfung einfach automatisch, das geht leichter und ist daher schneller und auch kostengünstiger!"
_________________________________________________________________________________
"Warum schwer, wenn`s auch einfacher geht?"
Deine wichtigsten Vorteile in der Prüfung:
kein Verschalten
kein Abwürgen
kein Zurückrollen

Diese Bedienungsfehler führen im Wiederholungsfall zum Nichtbestehen einer Prüfung!
Durch Prüfungsangst und die damit verbundene Nervosität steigt das Risiko solcher Bedienfehler, die auch zu Behinderungen oder gar zu Gefährdungen führen können.

Durch eine Automatik-Schulung hast Du mit Sicherheit eine geringere Nervenbelastung in der Ausbildung und besonders in der Prüfung!
Mit einer Automatikausbildung kannst Du deshalb:
"Sicher und Stressfrei die Prüfung bestehen!"
_________________________________________________________________________
Weitere Vorteile der Automatikausbildung:
Zeitersparnis:          
- eine Automatikschulung verkürzt die komplette Ausbildung. Da man die Prüfungsreife schneller erreicht, ist man somit auch schneller am Ziel !
Kosteneinsparung:  
- und da man weniger Übungsfahrstunden benötigt, werden die Gesamtkosten für den Führerschein reduziert !

"Wer auf`s schalten verzichtet - kann also zusätzlich auch sparen !"

AUTOMATIK FAHREN = STUNDEN SPAREN
_________________________________________________________________________

Nicht jeder Fahrschüler hat die gleiche Begabung!
Manche tun sich mit der Bedienung eines Schaltwagens unter gleichzeitiger Beachtung aller Verkehrsvorschriften sehr schwer, sodass es für sie unmöglich ist, mit einer durchschnittlichen Anzahl von Fahrstunden die erforderliche Prüfungsreife zu erlangen. Hier wäre eine Automatikausbildung sinnvoll.
Man muss sich nicht unnötig mit der manuellen Schaltung belasten, wenn man die einzelnen Ausbildungsstufen und Lernziele leichter, schneller und damit kostengünstiger erreichen kann.
Dadurch spart man Zeit und Geld, schont die Nerven, hat mehr Spaß bei der Ausbildung und mehr Erfolg in der Prüfung!


Die Anzahl der vorgeschriebenen Sonderfahrten (Pflichtfahrstunden) bleiben gleich !
_________________________________________________________________________


"Die Zukunft fährt Automatik!"
Die Elektromobilität wird automatisch angetrieben, d.h. alle Elektrofahrzeuge fahren ohne Schaltung.
Das Ende der "Schaltwagenprüfungen" ist somit in Sicht.

"Automatikschulung = einfach und sicher zum Ziel"
___________________________________________________________________________
Und Du hast die Wahl:

ab sofort mit unserem Automatik-Tiguan...

...und Deine Prüfung ist automatisch einfach !
_________________________________

Automatikeintrag im Führerschein fällt 2020 weg
Natürlich bekommt man z.Zt. noch eine Einschränkung auf Automatikfahrzeuge im Führerschein eingetragen, dies wird aber Mitte 2020 aufgrund der fortschreitenden Elektromobilität geändert. Durch Nachweis von min. zehn Fahrstunden auf einem Schaltwagen, d.h. man legt seine Fahrprüfung mit einem Automatik ab und darf dann auch ohne Einschränkung Fahrzeuge mit Schaltgetriebe fahren. Auch Inhaber einer Fahrerlaubnis mit Automatikbeschränkung können sich dann auch nachträglich durch den Nachweis der vorgeschriebenen Fahrstunden auf einem Schaltwagen diese Beschränkung austragen lassen.
_____________________________________________________________________________________

Hat man sich erstmal an das angenehme und sichere Fahren gewöhnt, so möchte sich kaum noch jemand mit der unnötigen "Schalterei" belasten. Warum auch?
Alle großen und PS starken Limousinen der Oberklasse von z.B. Mercedes, BMW und Audi sowie alle Elektrofahrzeuge werden mit automatischem Getriebe gefahren.

Die technische Zukunft wird sich mehr und mehr automatisieren!

BE - ANHÄNGERAUSBILDUNG MIT AUTOMATIK-TIGUAN

AB SOFORT IN UNSEREM FUHRPARK:



AUTOMATIK-FAHRSCHULWAGEN VW TIGUAN FÜR DIE KLASSEN B, B 96 UND BE
EINFACH, SCHNELL UND SICHER ZUM FÜHRERSCHEIN
FOLGENDE SONDERAUSSTATTUNGEN ERLEICHTERN DEINE AUSBILDUNG
UND HELFEN DIR AUCH IN DER PRÜFUNG:

Parkpilot - Einparkhilfe - Rundumsensoren ( optisch und akustisch )
Parklenkassistent - Einparkautomatik - parkt auf Knopfdruck automatisch einRund um Kamera für die perfekte Umsicht 360 Grad
Rückfahrkamera -  mit Hilfslinien für eine Zielführung zur Anhängerkupplung
Anhängereinparkautomatik - Trailer Assist - lenkt automatisch den Anhängerfür Klasse B96 / BE
Abstandstempomat - einmal aktiviert, hält er den genauen Abstand
Spurhalteassistent - Lane Assist  
Notbremsassistent
Automatikgetriebe
Allradantrieb  u.v.m...

Eine Erleichterung   nicht nur   für die BE-Anhängerschulung, sondern auch für die Klasse B Ausbildung.





Vom Automatik-Führerschein wechseln


zum "normalen" Führerschein

Wenn du deinen Automatik-Führerschein gemacht hast, kannst du die Automatik-Beschränkung später streichen lassen und darfst dann auch Schaltwagen fahren. Dafür musst dich noch einmal bei einer Fahrschule anmelden und in einigen Fahrstunden das Kuppeln und Schalten lernen. Sobald du das sicher beherrschst, legst du bei der Dekra eine erneute Fahrprüfung in einem Schaltwagen ab.

Diese ist meist kürzer als die erste praktische Prüfung, schließlich kannst du das meiste ja bereits. Wenn du die Prüfung bestanden hast, wird die Automatikbeschränkung aus deinem Führerschein gestrichen und du darfst künftig nicht nur Automatik-Pkw sondern auch Schaltwagen fahren.



Autobild Information zum Führerschein mit Automatik Auto

Zurück zum Seiteninhalt